Zucker als Retter in der Corona Krise

Zuckersüßes

 

Krisenmanagement

 

Sugaring als Umsatzbringer trotz Corona – Nach den Wiedereröffnungen im letzten Jahr sind viele Terminkalender leer geblieben, weil die Pandemie die Kunden verunsichert hat. Deshalb brauchen Sie ein lukratives Angebot im Institut, das gleichzeitig auch für langfristige Kundenbindung sorgt. Wie Ihnen das mit dem süßesten Geschäftsmodell der Welt gelingt, verrät Sugaring-Expertin Petra Schlosser.

 

Dieser Artikel von mir, wurde in der Januar Ausgabe der Fachzeitschrift Beauty Forum veröffentlicht!

INSTITUTSFÜHRUNG


Corona zeigte mir mehr als je zuvor, wie gut meine Entscheidung vor dreizehn Jahren war,

Body-Sugaring in mein Dienstleistungsprogramm aufzunehmen. Schon während des Shutdowns haben sich Kunden gemeldet und wollten Gutscheine kaufen und gleich bezahlen. Ich habe Einzelgutscheine sowie 3-er- und 5-er-Abonnements angeboten. Wir hatten uns darauf geeinigt, dass die Gutscheine im Wechsel mit bezahlten Behandlungen eingelöst werden. Aber was war meinen Kunden so wichtig, dass sie für etwas im Voraus bezahlten, ohne zu wissen, ob und wann es eingelöst werden konnte?

DAUERHAFTER TERMINGARANT

Die Kunden hatten ihren Rhythmus, bedingt durch die Wachstumsphasen der Haare. In Abständen von drei bis fünf Wochen buchten sie oft weit ihm Voraus ihre Termine. Durch das Entfernen der Haare in die Wuchsrichtung hatten sie sehr schnell einen sichtbaren Erfolg. Da der Zucker alles liebt, was trocken ist, also abge- storbenes Hornmaterial, entfernt er nicht nur lästige Haare, sondern auch abgestorbene, trockene Hautschüppchen. Die Kunden hatten dadurch ein langes Glättegefühl, und darauf wollten sie auch jetzt nicht verzichten.

Bei meinen Kunden in der Gesichtskosmetik merke ich, dass sie noch sehr zögerlich sind. Oft behilft sich die Kundin selbst, und Sie können lediglich mit dem Produktverkauf noch Umsätze generieren. Die Außendienstberaterin meines Kosmetik-Herstellers hat mir diesen Eindruck bestätigt. Dieses Zögern besteht beim Sugaring nicht. Das hat zur Folge, dass mein Terminbuch im Sommer wieder genauso voll war wie vor den Schließungen.

KUNDENBINDUNG: DAS A&O

„Ich will das Rasieren nicht mehr, immer diese Stoppeln und dann entzündet sich alles wieder so schrecklich“: Diese Sätze habe ich mehr als einmal gehört! Haut, die sich an das Sugaring gewöhnt hat, kann man nur schwer wieder fürs Rasieren begeistern. Das bringt Ihnen als Institutsinhaberin eine unheimlich 

hohe Kundenbindung! Und genau das ist es, was wir als Offline-Geschäft brauchen: treue Kundinnen. Das muss Ihr Ziel sein! Dienstleistungen anzubieten, die nicht durch einen Online- Shop zu bedienen sind und bei denen sich die Kundin trotzdem sicher fühlt.

SUGARING UND DIE HYGIENE

Da bei der Enthaarungsmethode mit Zucker grundsätzlich Handschuhe getragen werden und wir inzwischen alle das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung gewöhnt sind, ist die Umstellung für Sie und Ihre Kunden sehr einfach. Auch der Abstand kann gewahrt bleiben, sodass sich Kundin und Kosmetikerin rundum sicher fühlen.

Die Zuckerpaste ist in sich quasi keimfrei, denn auf Zucker siedeln sich keine Keime, Bakterien oder Viren an. Sofern Sie nur mit den sauberen Handschuhen in den Behälter greifen und nach jedem Kunden die Handschuhe tauschen – was für unseren Beruf natürlich auch außerhalb der Corona-Pandemie eine Selbstverständlichkeit ist – gibt es keinerlei hygienische Bedenken.

ERFOLGREICH MIT SUGARING

Es war noch nie leichter, mit relativ geringem Invest ein erfolgreiches Business aufzubauen, und das ist es, was viele Kolleginnen jetzt brauchen! Der große Vorteil ist, dass Sie wirklich wenig Platz und Investitionen benötigen, um loszulegen. Sugaring ist also eine schnelle und funktionierende Lösung mit Alleinstellungsmerkmal.

Mit Sugaring schließen Sie ungeliebte Sommerlöcher im Terminbuch, denn da haben Sie Hochsaison. Mit Sugaring erweitern Sie Ihre Zielgruppe vom Teenager bis ins hohe Alter, denn der ungeliebte Damenbart ist ein Topkandidat beim Sugaring. Je nach Belieben holen Sie sich noch die Männer ins Institut – übrigens eine sehr treue Kundengruppe!

DAS BRAUCHEN SIE IM INSTITUT

Die Methode ist schnell zu erlernen, die Investitionen sind überschaubar.

• Ausbildung
Je nach Anbieter und Gruppengröße variieren die Preise für die Ausbildung. Sie können grob mit Kosten von 300 bis 1.200 Euro pro Tag rechnen. Hinzu können noch Spezialkurse wie Intim-Sugaring kommen, die etwa 200 Euro pro Kurs kosten. Ansonsten benötigen Sie lediglich noch die Ausrüstung in Ihrem Kosmetikinstitut. Dazu zählen die folgenden Punkte.

• Liege
Die Grundlage ist, falls nicht sowieso schon vorhanden, eine Liege. Hier können Sie von der Hightech-Liege bis zur klappbaren Massagebank mit allem arbeiten. Dadurch ist Sugaring auch als mobiles Angebot durchführbar, solange der Platz hell genug ist. Kosten für die Liege: zwischen 150 und 5.000 Euro.

DIESE VORTEILE BIETET SUGARING

  • Es sorgt durch das natürliche Haarwachstum für eine hohe Kundenbindung.

  • Sugaring funktioniert nur begrenzt in der Heim-bzw. Selbstanwendung.

  • Sugaring lässt sich wunderbar mit bereits bestehenden Dienstleistungen kombinieren.

  • Die Wirtschaftlichkeit ist sehr attraktiv.

  • Es liegt als Naturprodukt absolut im Trend.

  • Als Nischenbehandlung gibt es wenig Konkurrenz.

  • Sie benötigen keine kostspieligen Apparate.

 

INSTITUTSFÜHRUNG


RECHENBEISPIELE

Kalkulation für 1x Unterschenkel- Sugaring

Preisempfehlung ......... 32,00 Euro

Materialkosten
Handschuhe. . . . . . . . . . . . . . . - 0,40 Euro

Materialkosten
Zuckerpaste. . . . . . . . . . . . . . . - 2,50 Euro

Ertrag . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 29,10 Euro

Dauer der Behandlung . . . 20 Minuten Gewinn pro Stunde . . . . . . . 69,84 Euro

Kalkulation für 1x Intim-Sugaring

Preisempfehlung . . . . . . . . . 54,00 Euro

Materialkosten
Handschuhe . . . . . . . . . . . . . . - 0,40 Euro

Materialkosten
Zuckerpaste . . . . . . . . . . . . . . - 1,50 Euro

Ertrag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52,10 Euro

Dauer der Behandlung . . . 30 Minuten Gewinn pro Stunde . . . . . . 104,20 Euro

 

 

Durch die niedrigen Materialkosten und kurzen Behandlungszeiten können Sie mit dem Sugaring eine große Gewinnspanne erwarten.

• Beleuchtung
Eine durchschnittliche Beleuchtung, wie sie im Institut meist vorhanden ist, reicht im Normalfall aus. Eine kleine Stirn-Lupenleuchte oder Stehlampe verrichten hier gute Arbeit. Kosten: zwischen 20 und 120 Euro.

• Einweg-Handschuhe in XS
Der Zucker hat eine hohe Zugkraft, bei zu großen Handschuhen verliert man diese daher schnell. Deshalb ist es besser, sehr eng anliegende Hand- schuhe zu verwenden.

• Talkum

Um ein trockenes Milieu zu schaffen, benötigen Sie Talkum – gerade beispielsweise im Achsel-Bereich.
• 
Zuckerpaste

Hier heißt es Augen auf und testen, denn die Qualität und die Konsistenz unterscheiden sich sehr stark. Jede Firma hat ihre eigene Philosophie und Zuckerpaste. Aus meiner Erfahrung empfehle ich Ihnen, möglichst mehrere Konsistenzen anzubieten, da sich Zucker als Naturprodukt je nach Temperaturen und Jahreszeiten entsprechend anders verhält.

• Nachpflege
Auch hier unterscheiden sich die Hersteller oft deutlich. Für mich hat sich eine möglichst natürliche Feuchtigkeitspflege als Abschluss bewährt. Besonders bei Männern im Rücken oder Brustbereich verwende ich gerne Microsilber- oder Aloe-Spray. Häufig sind Männer von Cremes nicht so begeistert, da sind Sprays eine tolle Alternative.

VERDIENSTMÖGLICHKEITEN

Da Sugaring immer noch eine Nische im Kosmetikbereich ist und Sie auch in eine Ausbildung investiert haben, empfehle ich 1 bis 1,50 Euro pro

Behandlungsminute. Damit können Sie dank der geringen Materialkosten wunderbare Gewinne erzielen. 

Unterschenkel: ca. 20–25 Minuten – Preis: 32–37 Euro und mehr Achseln: ca. 10 Minuten – Preis: ca. 18 Euro und mehr

Intimbereich: ca. 30 Minuten – Preis: ca. 54 Euro und mehr
Ein Rechenbeispiel: Die Materialkosten für Talkum und Nachpflege fallen äußerst gering aus. Ein Kilo Talkum kostet rund zehn Euro, pro Anwendung werden lediglich wenige Gramm benötigt. Eine Creme für die Nachpflege ist in den meisten Kosmetikinstituten sowieso vorhanden. Eine Packung mit hundert Handschuhen kostet aktuell max. 20 Euro und reicht damit für 50 Behandlungen. Das ergibt pro Behandlung Kosten von 0,40 Euro.

Dazu kommt natürlich noch die Zuckerpaste. Die Kosten für eine Dose Zucker (800 Gramm) belaufen sich auf 25 bis 35 Euro. Im Normalfall lassen sich damit etwa zehn Damen- Unterschenkel enthaaren. Bei einem Preis von 32 Euro für einen Unterschenkel, abzüglich insgesamt 2,90 Euro Materialkosten, bleibt Ihnen ein Gewinn von 29,10 Euro. Das entspricht bei einer Behandlungsdauer von 25 Minuten einem Stundenlohn von rund 69,80 Euro, oder anders gesagt: Die erste Kundin zahlt die Zuckerpaste, jede weitere Kundin bringt den Gewinn.

Bei Intimsugaring benötigen Sie deutlich weniger Paste, hier reicht eine Dose für fünfzehn bis zwanzig Behandlungen. Bei einem Preis von 54,00 Euro abzüglich Materialkosten von 1,90 Euro (Handschuhe plus Zuckerpaste) beträgt Ihr Gewinn 52,10 Euro. Das entspricht einem Stunden- lohn von 104,20 Euro!

FAZIT

Wenn Sie ein bestehendes und komplett eingerichtetes Institut haben und einen kostengünstigen Terminbuchfüller und nachhaltiges Zusatzgeschäft mit hoher Kundenbindung suchen und die Investitionen möglichst gering halten wollen, dann ist Sugaring ihr neuer Sparing-Partner im Beauty-Business! 

PETRA SCHLOSSER

 

 

 

Bildquelle: Canwa Pro


Die Autorin ist seit 1997 HWK- geprüfte Kosmetikerin mit einem Schwerpunkt auf Sugaring. Seit 2009 arbeitet sie deutschlandweit als Coach und Ausbilderin in dieser Methode. 

 

www.super-glatte-beine.de

Schön, dass Sie meinen Blog gelesen haben. Gerne spreche ich auf Wunsch Empfehlungen zu Herstellern und Produkten aus. 

Außerdem lade ich Sie ganz herzlich ein, meine Business Seite www.super-glatte-beine.de zu besuchen. Dort finden Sie Informationen zu meinen Ausbildungen!

Ich bin Deutschlandweit, im Allgäu oder Online im Word Wide Web für Sie da und freue mich darauf Sie, wie auch schon über 100 Damen und Herren vor Ihnen, fürs Sugaring Business zu begeistern.

 

Telefon:0176 32849307

 

Herzlichen Gruß
Petra Schlosser
Trainer & Coach

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0